Nanoil Arganöl, also die beste Alternative zum Kamelienöl

Nanoil Arganöl zur Haarpflege

Für Fans der natürlichen Pflege ist die Multifunktionalität am wichtigsten. Welches Öl ist ideal zur Haarpflege? Zwei populäre Öle sind Kamelienöl und Arganöl. Es stellt sich jedoch heraus, dass Arganöl (besonders das kaltgepresste und unraffinierte Arganöl von Nanoil) die Konkurrenz als das beste, natürliche Öl mit vielen Anwendungsmöglichkeiten schlägt.

Diese beiden Öle haben viele gemeinsame Eigenschaften – sie sind natürlich, reich an kostbaren Fettsäuren, wurden aus den Pflanzen gewonnen und werden in der Kosmetik verwendet. Ähnlich sind auch Konsistenz und Farbe.

Es stellt sich heraus, dass Arganöl reicher an Nährstoffen ist und auf verschiedene Art und Weise verwendet werden kann.

Wie wird Arganöl gewonnen?

Das natürliche Arganöl wird aus den Arganfrüchten gewonnen. Die Arganbäume kommen lediglich in Südmarokko vor, und aus 30 kg Arganfrüchten wird nur ein Liter Öl gewonnen.

Diese zwei Tatsachen bewirken, dass es das „flüssige Gold Marokkos” genannt wird. Das ist auch eines der teuersten Öle der Welt.

Kamelienöl ist sicherlich billiger und allgemein erhältlich. Das bedeutet jedoch nicht, dass es besser ist, denn hinsichtlich der Nährstoffe und Wirkung verliert es gegen Arganöl.

Das beste Öl: Nanoil Arganöl 

Nicht jedes Arganöl hat dieselbe Wirkung. Die Hauptsache ist die Wahl des Öls von höchster Qualität, z.B. das Nanoil Arganöl.

Warum ist dieses Öl am besten? Nanoil:

  • wird durch die Kaltpressung gewonnen, enthält lediglich Arganöl, ist unraffiniert,
  • hat die beste, organische Zusammenseztung,
  • ist reich an kostbaren Nährstoffen (über 100),
  • besitzt das anerkannte Ecocert-Siegel,
  • hat eine leichte, schnell einziehende Formel.

Nanoil Arganöl – ZusammensetzungNanoil Arganöl

In der Zusammensetzung des Arganöls von Nanoil befindet sich nur Argania Spinosa Kernel Oil – das ist das kaltgepresste, unraffinierte Öl aus den Arganfrüchten von höchster Qualität,

Es enthält eine ganze Reihe von ungesättigten Fettsäuren (über 80%), auch Squalen, Carotenoide und Vitamin E mit stark antioxidativen Eigenschaften. Es ist auch reich an Substanzen, die wie ein natürlicher UV-Filter wirken. Das ist natürlich nicht alles, aber diese Inhaltsstoffe sind am wichtigsten.

Nanoil Arganöl – Anwendung

Im Gegensatz zum Kamelienöl ist Arganöl universeller. Es kann auf verschiedene Art und Weise, nicht nur in der Haar-, aber auch in der Gesichts-, Körper- und Nagelpflege, verwendet werden.

Verwenden Sie das Nanoil Arganöl als:

  • Öl zur Haar- und Kopfhautpflege,
  • Öl zum Haarstyling,
  • Öl zum Abschminken,
  • pflegendes Öl zur Gesichtspflege,
  • feuchtigkeitsspendendes Öl zur Körperpflege,
  • Öl zur Nagelpflege,
  • entspannendes Öl zur Massage,
  • Öl zur Wimpern- und Augenbrauenpflege,
  • Öl zur Bartpflege.

Wie wirkt das Nanoil Arganöl?

Das ist vor allem ein Feuchthaltemittel, das (ähnlich wie Kamelienöl) den natürlichen Hydrolipid-Mantel regeneriert und dadurch dem Wasserverlust vorbeugt. Seine untypische Eigenschaft ist jedoch der Schutz vor UV-Strahlen und hoher Temperatur, z.B. beim Haarstyling. Dank solchen Eigenschaften sichert das Nanoil Arganöl den Haaren einen komplexen Schutz, auch vor freien Radikalen.

Das regelmäßig verwendete Arganöl – unabhängig davon, ob es in der Haar- oder Hautpflege verwendet wird – liefert notwendige Nährstoffe, unterstützt die Regeneration, revitalisiert, macht weich und geschmeidig, verleiht auch einen schönen Glanz. Das Nanoil Arganöl sorgt also für das gesunde und junge Aussehen (Zellerneuerung).

Mehr auf: www.nanoil.de/arganoel

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *